Wer hat schon einmal die Zeche geprellt?

Leider kommt das fast täglich in der Gastronomie vor, wobei es auch versehentlich geschehen kann. Dabei kommen sich die Zechpreller in einzelnen Fällen noch toll vor. Eines steht fest, es gibt anscheinend mehr ehrliche Menschen als Zechpreller. Zugeben tun das im Internet eh nur wenige, wobei es sich hier häufiger um ein Versehen handelt. Dieser Fehler wurde dann meistens am anderen Tag wieder behoben. Also wer hat noch nie die Zeche geprellt? Ehrlich, das hat garantiert schon jeder einmal gemacht. Häufig kommt das auch bei zu viel Alkohol vor, allerdings handelt es sich dann höchstens um ein oder zwei Glas Bier. Nur sehr wenige nutzen ein volles Lokal aus und gehen einfach, ohne zu bezahlen. Hat das schon einmal jemand gemacht? Somit steht eines fest, die Mehrheit der Menschen ist hier ehrlich. Leider fallen aber immer nur die schwarzen Schafe auf. Da würde ich jedem Wirt oder Kellner eine Anzeige empfehlen. Geht aber nur, wenn der Zechpreller bekannt ist. Ansonsten die Zeche zu prellen ist kein Kavaliersdelikt. Natürlich kommt es hier auf die Höhe der Rechnung an. Ehrlichkeit währt bekanntlich immer noch am längsten. Ich finde jeder sollte daher immer seine Rechnung bezahlen.